alle  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Blumenliebe

Athramis, Malik

Setz dich zu mir und höre mich an
Ich erzähle von einem Blumenkind
Ein Mädchen so sanft und so schön wie der Tag
und geheimnisvoll wie die Nacht

Auf einer Wiese, badend im Licht
ging sie zu voller Schönheit auf
Im Boden verwurzelt, zum bleiben verdammt
sah sie mich traurig an

Eine Blume so schön
ward niemals geseh´n
Nirgendwo auf dieser Welt
Eine Blume so schön
Die kann es nicht geben
Trotzdem hat man mir davon erzählt

"Geh mit mir fort", flehte ich sie an
Doch sie sagte sie könne das nicht
Ich blieb bei ihr sitzen und sah sie nur an,
Bis langsam das Sonnenlicht schwand

Eine Blume so schön
ward niemals geseh´n
Nirgendwo auf dieser Welt
Eine Blume so schön
Die kann es nicht geben
Trotzdem hat man mir davon erzählt

Die Nacht brach an und ihr Leben verging
Ihre Schönheit verwelkte und mit ihr mein Herz
Noch Heute denk ich ständig an sie
Diese Liebe kann niemals vergehn

Eine Blume so schön
ward niemals geseh´n
Nirgendwo auf dieser Welt
Eine Blume so schön
Die kann es nicht geben
Trotzdem hab ich euch davon erzählt

Text & Melodie: Malik Athramis

 

Infos

 

Titel: Blumenliebe
Autor(In): Athramis, Malik

Email:takina1@aol.com
Veröffentlicht: Takinas Heldenasyl - Die Seite mit dem Gobbo (30.09.2001)

 

Links

 

Kurzgeschichte(n):
Festmahl
Goblinkind
Seine Liebe

Kooperationspartner:
takina.de

Navigation
Zurück
Druckerversion