Online Rezensionen->alle->The Ultimate Martial Artist  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

The Ultimate Martial Artist

Long, Stephen S.

Rezension von Matthias Deigner
Aus der Reihe "Hero System"

Ein Softcover mit beinahe 200 Seiten nur zu einem Thema Martial Arts. Das ist viel, ein vergleichbares Werk gibt es in der Rollenspielregelwelt nicht. Damit stößt das HERO System eine interessante Tür auf. Das Titelbild ist ansprechend, die Illustrationen im Innern sind ordentlich und passen thematisch, sie sind allerdings auch wieder sehr unterschiedlich vom Stil her. Dies ist wohl typisch für das HERO System, da es somit zeigt, dass es gesehen auf das Genre sehr offen ist!

In drei Kapiteln wird dem Leser die Welt der Martial Arts offenbart. In der Einleitung erhält der Spielleiter, an den sich dieses Buch in erster Linie wendet, einen Überblick was ihn erwartet, der Überblick ist allerdings recht kurz und wird nicht viel nützen, denn das folgende Kapitel Eins könnte einen erschlagen. Darin findet man "Martial Arts Styles and Maneuvers" zuerst einmal werden einige einleitende Worte den Spielleiter auf dieses Sammelsurium vorbereiten, daneben wird auch erklärt wie man die Charaktere mit dem Inhalt dieses Buches beglücken kann. Ehe es dann an die "Real World Martial Arts" geht. Dort werden mehr als 150 verschiedene existierende Martial Arts Techniken in Rollenspielregeln gefasst! Von Aikiod, Hwarang-DoKung Fu bis zu Zipota findet man wirklich eine Menge an verschiedenen Kampftechniken, danach ist es wirklich möglich enorm differenziert einzelne Techniken und Manöver im Spiel umzusetzen. Eine asiatische Martial Arts Kampagne bietet sich gerade zu an! Doch damit nicht genug, es werden auch viele erfundene Martial Arts Stile angeboten die das gesamte Werk natürlich vervollständigen und komplettieren, denn schließlich spielen wir ja Rollenspiele und da darf man ruhig auch ein wenig erfinderisch sein! Dieser Teil wurde aber von den wirklich existierenden Techniken abgetrennt, so dass man sie als Option nutzen kann, aber nicht muss. Jeder Spieler wird hier mit Sicherheit genau das finden, was sein Charakter können sollte. Einfach faszinierend! Wie man Martial Arts dann in verschiedene Genres einbauen und anwenden kann, wie man eine Kampagne damit zusätzlich verfeinern kann, das alles wird dann im Anschluss beschrieben. Denn was nützen diese Hunderte Stilrichtungen, wenn sie dann nicht zum Einsatz kommen? Und ob das eine asiatisch angehauchte Fantasykampagne ist, ein Cyberpunk Rollenspiel oder eine Science Fiction Story ist, alles lässt sich damit würzen und verbessern. Ein eigenes Flair ist die Folge und das kann nicht schaden! Wenn der Spielleiter oder ein Spieler dann wirklich meint, da fehlt noch dies oder jenes, dann findet er auch Erklärungen und Regeln wie man eigene Stile erfinden kann. Das zweite Kapitel beschreibt dann einige Charakter Archetypen die Martial Arts verwenden. Dieses Kapitel sollte gerade auch den Spielern helfen, wenn man eine solche Kampagne bewusst aufziehen will. Hier findet aber auch der Spielleiter Anregungen in welcher Form man Martial Arts auch bei Nichtspielercharakteren einsetzen kann oder wie man gar eine richtige Kampagne damit aufziehen kann. Das dritte Kapitel macht das Buch dann vollständig. Im ersten Teil finden sich verschiedene Kampfmanöver die man auf die einzelnen Stile anwenden kann, während der zweite Teil Spezialfälle und optionale Regeln beschreibt. Aber auch der dritte Teil wird den Spielern wieder gefallen und dem Spielleiter helfen, da er die typischen Waffen beschreibt, die bei Martial Arts zum Einsatz kommen können. Damit steht einer Kampagne um dunkel Ninjas nichts mehr im Wege würde ich einmal sagen!

Martial Arts sind ein an sich interessantes Thema, viel zu häufig wird in Rollenspielen einfach nur geschrieben dass der Charakter Martial Arts kann und es liegt dann ständig am Spielleiter zu entscheiden was geht und was eben nicht. Mit diesem Buch hat das nun ein Ende! Denn nirgendwo habe ich ein ausführlicheres Buch zu diesem Thema finden können, als für das HERO System. Es sind so knapp 200 verschiedene Stile beschrieben, verschieden Arten Martial Arts auszulegen also. Diese Zahl zeigt schon, dass nicht einmal die Spieler sich darüber im Klaren sein können was Martial Arts alles beinhalten kann! Und mit diesem Buch ist es nun auch möglich dieses Thema bis zum Schluss umzusetzen, das macht Spaß! Und endlich kann man auch seine eigene Martial Arts Kampagne starten mit einem durchdachten System, dass einfach keine Wünsche offen lässt. Der Ultimate Martial Artist ist somit ein Buch, dass es so zuvor nicht gegeben hat und das es nun endlich gibt, wer Martial Arts einsetzen will findet hier die Regeln!

Martial Arts find there way in many RPG´s but if a character get it there are one note on the sheet "Martial Arts", if you want to make it more alive in your RPG System you must have this book. I have never seen a much detailed book for Martial Arts in roleplaying games like the HERO Martial Arts book There are more than 200 different styles, different ways of Martial Arts. If you realize that count, 200, than you realize that you also didnt know how much Martial Arts styles exist. And all those styles are real styles, but the HERO System is a RPG System and so there are some styles more which are really phantastic. If you want to start a real Martial Arts campaign you need this book, there is no other with more information in any other RPG. The Ultimate Martial Artist is your book if you want to give Martial Arts a name and not only "Martial Arts". 

Datenbank:0.0005 Webservice:0.0817 Querverweise:0.0024 Infos:0.0003 Verlag,Serie:0.0002 Cover:0.0000 Meinungen:0.0003 Rezi:0.0000 Kompett:0.0856

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mittel)

Schwierigkeit:

(Leicht)

Spielspaß:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich New Worlds

Mehr von Stephen S. Long:
Bestiary
Hero System 5th Edit...ed)

Infos Hero Games:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Hero Games

 

Infos

 

Sprache:

Serie:

Hero System

Autor:

Long, Stephen S.

Verlag:

Hero Games

Erschienen:

. 0000

Kritiker:

Matthias Deigner

ISBN:

1-583-66001-1

ISBN(13):

978-1-5836-600-10

EAN:

97815836600110

 

Hero System

 

Das HERO System ist eins der ältesten universellen Rollenspielsystemen¸ mit dem Rollenspiel in jeder Epoche und jedem Genre möglich ist. Mit der 5th Edition liegt das Grundregelwerk seit Anfang April in einer neuen überarbeiteten Version vor [mehr]

 

Werbung

  Kein Platz mehr im Regal 234x50
 
Mephisto Magazin
 
Gladiatoren.de - das kostenlose Strategie-Spiel