Online Rezensionen->alle->A la via  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

A la via

A la via!

Rezension von Arielen

Das Ensemble A la via fand sich 1997 aus Mitgliedern der verschiedensten Formationen zu sammen. Anders als viele andere Mittelaltergruppen folgen sie nicht der von Corvus Corax und In Extremo geschaffenen Vorstellung von Mittelaltermusik. Statt einem ganzen "Chor" von Dudelsäcken dominieren auf ihrer ersten CD "A la Via" eher leisere Töne und eine Vielzahl von Instrumenten. Die Musikerinnen und Musiker bestechen mit romantischen, beschwingten und insgesamt eher fröhlichen traditionellen Liedern der Gothik und Renaissance aus ganz Europa( vor allem Deutschland/Frankreich/Italien). Besonders sticht hier "Ai Vist Lo Loup" heraus. Der geneigte Zuhörer läßt sich nicht nur von dem mystisch beschwingten Stück mitreißen sondern erfährt auch, worum es in dem Lied eigentlich geht. Die einzige Neukomposition "Elfentanz" - übrigens mein persönlicher Favorit, der sich auch wunderbar zum Reigentanz anbietet - fügt sich nahtlos in die Sammlung originaler Stücke aus dem 13. bis 16. Jahrhundert ein, die nicht nur klassisch aufbereitet, sondern musikalisch liebevoll aufbereitet eingespielt werden, ohne ihre Herkunft zu verleugnen. Abgerundet werden die Stücke durch die klaren und ausgereiften Gesangsstimmen von Cornelia Fuchs und Roland Kempen, die den Texten noch mehr Tiefe verleihen. .

Für mich ist "A la Via" die schönsten Mittelalter-Musik-Neuerscheinung des letzten Jahres. Das Ensemble hat Mut, seinen eigenen Weg zu gehen, und bietet eine abwechslungsreiche, stimmungsvolle CD, die man nicht nur als Hintergrundmusik, sondern auch zum genießerischen Alleinhören laufen lassen kann, denn sie wird einfach nicht langweilig.

Herstellerinfo
Auf ihrer ersten CD bestechen die Musikerinnen und Musiker von A la Via! mit romantischen, beschwingten und insgesamt eher fröhlichen Traditionals aus ganz Europa. Die Stücke gehen bis auf eine Neukomposition (Elfentanz) allesamt auf Originale aus dem 13. bis 16. Jahrhundert zurück, die musikalisch liebevoll, traditionell eingespielt und höchst professionell abgemischt wurden. Die stimmungsvolle instrumentale Umsetzung wird durch die klaren Gesangsstimmen von Cornelia Fuchs und Roland Kempen unterstützt, deren Stimmen ohne viel sängerischen Schnickschnack daherkommen, sondern leicht, klar und gleichzeitig präsent sind, ohne den fiepsigen Charakter sogenannter Originalmusik zu besitzen, welcher in letzter Zeit die Klassik leider immer mehr beherrscht.

Trackliste:

Morisca 3:13
Douce Dame Joly 4:22
Maid, When You´re Young 1:58
La Filhou Dou Ladre 2:23
Elfentanz 4:10
Ai Vist Lo Loup 4:58
Goeden Avond / La Cucharra 2:51
Janoscha / Beda Venerabilis 4:24
Unser Lieber Frauen 4:12
Lhandinis Fantasia / Bärentanz 2:35
Ay Linda Amiga 3:43
Propinan De Melyor / Sciaranzula Marazula 2:36
A La Via!

Datenbank:0.0011 Webservice:0.0851 Querverweise:0.0059 Infos:0.0011 Verlag,Serie:0.0006 Cover:0.0001 Meinungen:0.0011 Rezi:0.0001 Kompett:0.0954

 

Wertung

 

Gesamt:

(Extrem gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Infos A la via!:
Biographie von A la via!
Malleus

Infos Musik und Tanz GbR:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Autor:

A la via!

Verlag:

Musik und Tanz GbR, Bonn

Erschienen:

Mai. 2002

Kritiker:

Arielen

Typ:

CD

 

A la via!

 

Das Ensemble A la via fand sich 1997 aus Mitgliedern der verschiedensten Formationen zu sammen. Ihr Erstlingswerk ist die gleichnamige bei Emmuty Records erschienene Scheibe, prodziert von Roland Kempen. Beteiligt bei der Combo sind...


  • Michael Cornély: Pommern, Schreyerpfeife, Schlüsselfiedel, Rauschpfeifen, Dudelsäcke, Drehleiher, Gesang [mehr]
 

  [mehr]
 

Werbung

  Download "A la via!" bei
Ich lad Musik. Bei Musicload.de

 
:ROCKFANSHOP.COM: The Only Site That Really Rockz