Online Rezensionen->alle->Babylon 5 - Staffel 1  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Babylon 5 - Staffel 1

Straczynski, J.Michael

Rezension von Falko Rüd
Aus der Reihe "Babylon 5"

Endlich, endlich, endlich ist sie da ! Die 1.Staffel der großen Sci-Fi-Serie Babylon 5 dringt nun, nach fast 10 Jahren der Erstaustrahlung, in die DVD-Galaxien vor, die von allen Babylon 5 – Fans so sehnsüchtig erwartet wurden und alle anderen Sci-Fi-Serien in den Schatten ( im wahrsten Sinne des Wortes ) stellt. Nicht umsonst erhielt sie zwei Emmys und wurde zum ersten Mal seit 44 Jahren zwei Jahre hintereinander mit dem Hugo ausgezeichnet. Millionen von Zuschauern sind sich einig : „Babylon 5 ist ein außergewöhnliche Sci-Fi-Serie mit bahnbrechenden Specialeffekten und Masken, einer Story von ausgeprägter Sinnestiefe und hochkarätigen Schauspielern, wie Michael O`Hare ( Commander Jeffrey Sinclair ), Jerry Doyle ( Michael Garibaldi ), Claudia Christian ( Lt.Commander Susan Ivanova ) oder Mira Furlan ( Botschafterin Delenn ) und Walter Koenig( Baker ) der vielen noch als „Pavel Chekov“ in Erinnerung ist.



Spacecenter Babylon 5

Babylon 5 ist die Geschichte einer Weltraumstation in einem neutralen Sektor. Sie ist der Treffpunkt für alle Lebewesen, ein Schmelztiegel der Kulturen und zugleich ein Pulverfass, das bei dem geringsten Funken hochgehen kann. Die Station ist Sinnbild für Freiheit, Freundschaft und Völkerverständigung und Hoffnung, zugleich jedoch ein Spiegel für Unterdrückung, Armut, Korruption und Krieg.
Jede Serie baut auf der, bzw. den, vorhergehenden Serien auf und folgt dennoch einem übergeordneten roten Faden. Ein Faden, der, bei nährere Betrachtung, auch unsere eigene Weltgeschichte widerspiegelt und uns Alle daran erinnert, aus der Vergangenheit zu lernen, damit wir eine bessere Zukunft aufbauen können.



Staffel 1 : "Zeichen und Wunder"

Die 1. der 5 Staffeln besteht aus 22 Episoden mit jeweils ungefähr 42 Minuten und führt uns in die Hintergrundgeschichte und Hauptpersonen ein. Der große Krieg zwischen den Menschen und den Minbari ist seit zehn Jahren vorbei und Babylon 5 wurde zum Ziel der Völkerverständigung und Bewahrung des Friedens eingeweiht. Commander Sinclair wurde überraschend zum Stationsleiter von Babylon 5 ernannt und muss nun sein Können als Militär und Diplomat unter Beweis stellen. Unterschiedliche große und kleine Konflikte, sowohl auf der Station, als auch im Weltraum muss er meistern. Sein Führungsstab, bestehend aus seiner Stellvertreterin, der jüdische Russin Lt.Commander Susan Ivanova und seinem Freund und Sicherheitschef Michael Garibaldi, unterstützt ihn überall, denn als Commander der größten Weltraumstation ist das Leben nicht sonderlich einfach. Andauernd wollen Botschafter sich bei ihm beschweren und zufrieden gestellt werden, aber auch die Kriminalität auf der Station mit über 250 000 Einwohnern fordert seinen Einsatz. Es ist stets eine Gradwanderung zwischen Krieg und Frieden und erfordert außergewöhnliches Feingefühl durch den Commander. Wie im richtigen Leben, hat auch die Station Babylon 5 mit Budget-Kürzungen durch den Senat der Erde zu kämpfen und die Aufrechterhaltung des Stationsbetriebes ist in Gefahr.
Neben all den Problemen auf der Station spielen sich auch dramatische Ereignisse in anderen Sektoren der Galaxis ab. Die Narn, ein von den Centauri über ein Jahrhundert unterdrücktes Volk, fordern ihre einstigen Sonnensysteme mit Waffengewalt wieder ein, die die Centauri ihnen auch, im Sinne der Friedenserhaltung widerwillig überlassen. Oder liegt es wohl eher daran, dass die Centauri nicht mehr die militärische Dominanz über die Narn haben ? Inmitten dieser politisch angespannten Lage trifft der mysteriöse Mr.Morgan ein und verspricht die Lösung des Narn-Problems für die Centauri. Mr.Morgan arbeitet für ein noch bislang unbekanntes Volk, das nur den Minbari und Vorlonen als die „Schatten“ bekannt ist. Ab dem ersten Auftreten der „Schatten“ beginnt sich die Geschichte zu wandeln und eine unaufhaltsame Entwicklung nimmt seinen Lauf. Noch weiß Keiner, was der Galaxis bevorsteht. Die ersten Vorboten sind die vollständige Zerstörung eines Außenpostens der Narn am Rande des Centauri-Reiches und die Ermordung des Erdenpräsidenten Santiago.



  • Zusätzlich bietet die DVD mehrere Kommentare vom Schöpfer J.Michael Straczynski höchstpersönlich an. In etwa 1,5 Stunden erklärt er seine Beweggründe, Eindrücke und Hintergedanken zu bestimmten Szenen in den Episoden. Bedauerlicherweise kommt man nur in diesen Genuss, wenn man der englischen Sprache mächtig ist, denn anders als erwartet wird von ihm kein vorgefertigter Text gelesen, sondern er äußert sich stets frei.

  • Natürlich darf auch hinter die Kulissen geschaut werden. Kein geringerer als Walter Koenig führt in einem fast 15-minütigen Special durch das „Making of Babylon 5“. Es wird hinter die Kulissen geschaut und auch wie die Unmengen an Technik, vor allem Grafiken geplant und umgesetzt wurden. „Wie empfanden die Schauspieler ihren Charakter ?“, und noch viele, viele weitere Fragen werden beantwortet.

  • Ein weiteres Highlight ist das „Back to Babylon 5“. J.Michael Straczynski und weitere Verantwortliche äußern sich hier zur Entstehung, der Idee und zur Umsetzung von Babylon 5. Welche Probleme auftraten und wie sie sie letztendlich meisterten.
  • Vervollständigt werden die DVDs durch eine Computer-Datenbank, die alle wichtigen Informationen über Hintergründe, historische Ereignisse, politische Situationen, Steckbriefe wichtiger Charaktere, sowie ein technisches Kapitel mit Schwerpunkt auf den Verkehrsmitteln des 23.Jahrhunderts.



  • Rezension

    Babylon 5 ist ein Erlebnis. Einmal in diese Welt eingetaucht, lässt man sie nicht so schnell wieder los. Tagelang noch sinniert man über getroffene Entscheidungen der Hauptcharaktere. „Was wäre, wenn... ?“ Das faszinierende an der Geschichte ist, dass man sich mit den Charakteren vollkommen identifizieren kann. Babylon 5 ist keine Idealwelt. Es gibt immer noch Hunger oder Armut. Und genau das, macht Babylon 5 so sympathisch. Es gibt kaum „Überwesen“ oder eine perfekte Rasse. Es sind Menschen wie wir und sie haben ähnliche Ängste und Hoffnungen. In der 1.Staffel erfährt man viel über die Hintergrundgeschichte und lernt alle Charaktere besser kennen. Aber wenn man genau hinhört und -sieht, erkennt man, dass „Nichts auf der Station das ist, was es zu sein scheint.“ Aber zum Glück konzentriert sich die Serie nicht auf einen einzigen Ort. Das All lebt und wo man auch hinschaut geschehen große und auch kleinere Ereignisse, die den Lauf der Welt für immer verändern können. Spacecenter Babylon 5 ist ein actiongeladenes Sci-Fi-Meisterwerk, dem es auch an feinsinnigem Humor nicht fehlt.Ob Drama, Krimi, Action, Unterhaltung, Kultur, Geschichte oder Liebe, die Serie hat für jeden Geschmack etwas dabei.
    Die Spezialeffekte sind atemberaubend, gab es doch noch niemals einen solch immens großen Einsatz an Computer-Hightech. Einziger Bemängelungspunkt ist lediglich die grafische Umsetzung von Schiffsexplosionen. Nur in seltenen Fällen gibt es Trümmelteile während ein Raumschiff komplett von der Explosion verdeckt wird.
    Einen großes Lob muss man den Masken und Kostümen zollen. Die Kleidungen sind bis ins kleinste Detail gestaltet und zweckmäßig gehalten. Jede Rasse hat seine individuellen, optisch markanten Eigenheiten. Jedoch sind fast alle humanoiden Körperbaus, denn nicht jeder Außerirdische muss zwangsläufig ein vollkommen anderes Äußeres besitzen.Der Gesamteindruck in jeder Szene wird durch die Detailverliebtheit im Hintergrund abgerundet und verstärkt umso mehr den Eindruck einer in sich geschlossenen und stimmigen Sci-Fi-Welt. Wer Babylon 5 nicht kennt, kennt Science Fiction nicht !
    Vergesst StarTrek, vergesst Voyager ! Ihr habt mit Babylon 5 ein Werk, dass sowohl an Tiefe und Umfang als auch an Qualität Seinesgleichen sucht.




    Folgen :



    Drehbücher, soweit nicht anders angegeben von J.Michael Straczynski

  • Episode 1 : Ragesh 3, Regie : Richard Compton

  • Episode 2 : Der Seelenjäger, Regie . Jim Johnston

  • Episode 3 : Die Pupurdaten, Drehbuch : Lawrence G. Ditillio, Regie : Bruce Seth Green

  • Episode 4 : Ein Unheimlicher Fund,Regie : Richard Compton

  • Episode 5 : Angriff auf G´Kar, Regie : Jim Johnston

  • Episode 6 : Die Macht des Geistes, Regie : Bruce Seth Green

  • Episode 7 : Angriff auf die Außerirdischen, Drehbuch : D.C. Fontana, Regie : Richard Compton

  • Episode 8 : Gefangen im Cybernetz, Regie : Janet Greek

  • Episode 9 : Die Todesbringerin, Drehbuch : Lawrence G. Ditillio, Regie : Bruce Seth Green

  • Episode 10 : Die Gläubigen, Drehbuch : David Gerrold, Regie : Richard Compton

  • Episode 11 : Ein Wiedersehen mit Folgen, Drehbuch : Marc Scott Zicree, Regie : Jim Johnston

  • Episode 12 : Mit Allen Mitteln, Drehbuch : Kathryn M. Drennan, Regie : Jim Johnston

  • Episode 13 : Visionen des Schreckens, Regie : Janet Greek

  • Episode 14 : Im Ring des Blutes, Drehbuch : Lawrence G. Ditillio, Regie : John C. Flynn III

  • Episode 15 : Der Gral, Drehbuch : Christy Marx, Regie : Richard Compton

  • Episode 16 : Die Untersuchung, Drehbuch : Lawrence G. Ditillio, Regie : Jim Johnston

  • Episode 17 : Krieger Wider Willen, Drehbuch : D.C. Fontana, Regie : Bruce Seth Green

  • Episode 18 : Angriff Der Aliens Teil 1, Regie : Janet Greek

  • Episode 19 : Angriff Der Aliens Teil 2, Regie : Janet Greek

  • Episode 20 : Verloren In Der Zeit, Regie : Jim Johnston

  • Episode 21 : Die Heilerin, Regie : Lorraine Senna Ferrara

  • Episode 22 : Chrysalis, Regie : Janet Greek


  • Technische Daten :

    - 6 DVDs
    - über 15 Stunden Spielzeitlänge
    - über 2 Stunden Specials
    - neue digitale 16:9 Abtastung
    - verbesserte Bild- und Tonqualität
    - Sprachen : Deutsch + Englisch ( Dolby Digital 5.1 ) / Französisch ( Mono )
    - Untertitel : Deutsch / Englisch / Französisch / Holländisch- Untertitel für Hörgeschädigte : Deutsch / Englisch

    Datenbank:0.0018 Webservice:0.0851 Querverweise:0.0062 Infos:0.0006 Verlag,Serie:0.0011 Cover:0.0002 Meinungen:0.0009 Rezi:0.0001 Kompett:0.0964

     

    Wertung

     

    Gesamt:

    (Extrem gut)

    Anspruch:

    (Unterhaltsam)

    Spannung:

    (Fesselnd)

    Brutalität:

    (Jugendfrei)

     

    Links

     

    Shopping:
    kauf mich amazon

    Infos Warner Home Entertainment:
    Produkte im X-Zine

    Navigation:
    Zurück
    Druckerversion

     

    Infos

     

    Sprache:

    Deutsch

    Zeit:

    23. Jahrhundert

    Serie:

    Babylon 5

    Autor:

    Straczynski, J.Michael

    Verlag:

    Warner Home Entertainment

    Erschienen:

    Jan. 2003

    Kritiker:

    Falko Rüd

    Typ:

    DVD

     

    Babylon 5

     

    Babylon 5, kurz B5, ist eine Science-Fiction-Fernsehserie der 1990er Jahre und wurde von 1993 bis 1998 produziert.

    Die Macher von Babylon 5 sind vor allem die ausführenden Produzenten Joseph Michael Straczynski, kurz „JMS“, und Douglas Netter. „Conceptual Consultant“ war der Science-Fiction-Autor Harlan Ellison.
    [mehr]

     

    Werbung

      www.tividi.de
     
    AMANGO - Kino per Post