Online Rezensionen->alle->Die liebende Tote  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Die liebende Tote

Gautier, Theophile; Gruppe, Marc

Rezension von Cronn
Aus der Reihe "Gruselkabinett"

Mit den klassischen Gruselstoffen der Weltliteratur beschäftigt sich die Reihe „Gruselkabinett“ von Titania Medien. Marc Gruppe und Stephan Bosenius verabeiten diese Werke zu ganz besonderen Hörspielen, in denen Sprecher von Schauspielern und bekannte Hörspielsprecher in ihren Rollen agieren.
Mit dem Hörspiel Nummer 26 bietet Titania Medien einen speziellen Leckerbissen für Phantastikfreunde. Diesmal ist es die Geschichte „Die liebende Tote“ von Theophile Gautier. Doch worum dreht sich alles in der Erzählung? Das soll die nachfolgende Inhaltsbeschreibung klären.

Inhalt:
„Südfrankreich 1847

Der junge Mönch Romuald wird des Nachts an das Lager einer Sterbenden gerufen. Zwar kommt er zu spät, um ihr noch die letzte Ölung zu spenden, jedoch willigt er ein, wenigstens die Totenwache zu halten. Allein in dem prunkvollen Schlafgemach erkennt er in der Toten die Kurtisane Clarimonde wieder, deren Schönheit ihm seit dem Tag seiner Priesterweihe nicht mehr aus dem Sinn geht…

Mit Kaspar Eichel (u.a. dt. Stimme von Robert Redford), Julien Haggège (Colin Hanks), Sabine Arnhold (Sandrine Bonnaire), Christian Rode (Christopher Lee), Cornelia Meinhardt (Sally Field), Torsten Michaelis (Wesley Snipes), David Turba (Zac Efron) und Frank Schaff (Joseph Fiennes).“

Kritik:
„Die liebende Tote“ gehört zu derjenigen Werkgruppe, die sich mit dem Stoff des Vampirismus auseinandersetzt. Dies geschieht aber nicht mit dem Fokus auf das Blutsaugertum sondern mit Schwerpunkt der körperlichen Liebe, die sich über den Tod hinaus fortsetzen will.
So ist es auch zu erklären, dass hier der Schaueraspekt von einem erotischen Aspekt überlagert wird. Dennoch schimmert er immer wieder hindurch und nimmt am Ende dann sogar überhand, als die Friedhofsszene geschildert wird.
Marc Gruppe hat ein ganz hervorragendes Drehbuch geschrieben. Die Vorlage wurde kongenial umgesetzt und die wichtigsten Handlungsmuster übernommen. Es macht großen Spaß der Erzählung zuzuhören.
Dazu tragen auch die sehr guten Sprecher ihren Teil dazu bei. Sie agieren mit Verve und besonders die Sprecherin von Clarimonde muss hervorgehoben werden. Sie spricht die Vampirin mit so viel Anteilnahme und erotischem Timbre in der Stimme, dass die literarische Figur sehr gut in Szene gesetzt wird.
Die musikalische Begleitung ist herausragend und wirkt immer stimmig. Mönchschöre auf der einen Seite und orchestrale Stücke auf der anderen – so wird die Antithetik der Geschichte sehr gut unterstrichen.

Fazit:
„Die liebende Tote“ ist ein herausragendes Werk in der eh schon mit guten Werken häufig bestückten Reihe „Gruselkabinett“. Hier hat Marc Gruppe und sein Team rund um Stephan Bosenius eine sehr gute Arbeit geleistet.

Cronn

Datenbank:0.0009 Webservice:0.0897 Querverweise:0.0192 Infos:0.0008 Verlag,Serie:0.0004 Cover:0.0000 Meinungen:0.0012 Rezi:0.0002 Kompett:0.1128

 

Wertung

 

Gesamt:

(Extrem gut)

Anspruch:

(Anspruchsvoll)

Spannung:

(Fesselnd)

Brutalität:

(Jugendfrei)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Mehr von Marc Gruppe:
Der Zombie
Der Mann mit der ent...ppe
Berge des Wahnsinns
Carmilla, der Vampir
Die Familie des Vampirs
Das Phantom der Oper
Spuk in Hil House
Das verfluchte Haus
Die Totenbraut
Frankenstein
Der Freischütz
Die Bilder der Ahnen
Der Leichendieb
Die Gespenster-Rikscha
Der fliegende Holländer
Die obere Koje
Das Bildnis des Dori...ray
Dracula
Der Sandmann
Die Maske des roten Todes
Pickmans Modell
Das violette Automobil
Der Grabhügel
„Der Engel von Hamps...au“
Der schreiende Schädel
Die Legende von Slee...low
Der Eschenbaum
Markheim
Das Grauen im Blue-J...len
Die Macht der Dunkelheit
Weiß
Das Feuer von Asshur...pal
Der Schatten über In...uth
Das Teufelsloch
Stimme in der Nacht
Schwarze Krallen
Lodoiska
Das Ding auf der Schwelle
Der Mönch
Heimgesucht
Die Katze und der Ka...gel
Alraune
Das Zeichen der Vier
Ein Skandal in Böhmen
Die Kreatur
Der Bund der Rotschöpfe
Die Affenpfote
Heimgekehrt
Zimmer 13
Eine Frage der Identität
Die Farbe aus dem All
Pinocchio
Mary Rose
Das Haus der sieben Giebel
Das Rätsel von Bosco...ley
Der Blaue Karfunkel
Tobias Guarnerius
Die Falle
Madame Mandilips Puppen
Die fünf Orangenkerne
Der Schimmelreiter
Die Toten sind uners...ich
Verlorene Herzen
Der Daumen des Ingenieurs
Träume im Hexenhaus
Der adlige Junggeselle
Mrs Amworth
Die kleine Meerjungfrau
Das ägyptische Parfüm
Allerseelen
Der Mitternachtsweg
Das Traktat Middoth
Der weiße Wolf von K...hin

Infos Titania Medien:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Gruselkabinett

Autor:

Gautier, Theophile

Verlag:

Titania Medien

Erschienen:

Jun. 2008

Kritiker:

Cronn

ISBN:

3-785-73578-2

ISBN(13):

978-3-7857-357-7

EAN:

9783785735787

Typ:

Hörspiel

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an