Online Rezensionen->alle->Der Daumen des Ingenieurs  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Der Daumen des Ingenieurs

Doyle, Arthur Conan; Gruppe, Marc

Rezension von Cronn
Aus der Reihe "Sherlock Holmes (Titania Medien)"

Der berühmte Detektiv Sherlock Holmes hat es zu einem Grad an Bekanntheit geschafft, der nicht jedem vergönnt ist.
Seine Karriere begann noch im 19ten Jahrhundert und machte seinen Erfinder Arthur Conan Doyle ebenfalls zu einem berühmten Mann. Doyle wurde Sherlock Holmes sogar überdrüssig und hat ihn literarisch zu Tode gestürzt. Doch die Karriere von Sherlock Holmes endete nicht mit seinem literarischen Tod. Aufgrund der vielen Anfragen von Fans ließ ihn Arthur Conan Doyle wiederauferstehen.
Seit dieser Zeit, auch über den Tod von Doyle hinweg, lebt Sherlock Holmes in den Herzen der Fans weiter. Und immer wieder gelingt es, neue Fans zu gewinnen. Das liegt unter anderem an der Wandelbarkeit des Sherlock Holmes. Seine Abenteuer sind in Film, Computergames und auch als Hörspiel verewigt.
Auch Titania Medien hat eine Sherlock Holmes-Reihe am Laufen. Bereits achtzehn Folgen sind erschienen. Nun liegt die neunzehnte Folge vor. Sie trägt den Titel „Der Daumen des Ingenieurs“.
Worum es dabei geht, soll in dem nächsten Abschnitt geklärt werden.

Inhalt:
„Der junge Ingenieur Victor Hatherley befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten und entschließt sich daher, einen äußerst mysteriösen – und zudem nächtlichen – Auftrag anzunehmen. Als er am nächsten Morgen wieder zu sich kommt, fehlt ihm einer seiner Daumen...“
Diese mysteriöse Beschreibung des Klappentextes passt exakt zu dem geheimnisvollen Inhalt des Hörspiels. Von daher soll auch nicht weiter darauf eingegangen werden.

Kritik:
Die Reihe „Sherlock Holmes“ hat Hochs und Tiefs erlebt. Mit „Der Daumen des Ingenieurs“ befindet man sich definitiv auf einem Hoch.
Das liegt unter anderem an der sehr gelungenen Storyvorlage. Die geheimnisvolle Erzählung erhält durch die vielen mysteriösen Andeutungen ihren Reiz. Aufgrund der Tatsache, dass sie im Nachhinein erzählt wird, kann man miträtseln. Die eingestreuten Fragen von Sherlock Holmes helfen dem Zuhörer dabei.
Auch die Sprecherauswahl ist exzellent. Wie gewohnt sind die Sprecher von Sherlock Holmes und Doctor Watson hervorragend in ihrer Professionalität. Aber auch die anderen Stimmen stehen ihnen in nichts nach. Mit dabei sind Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, Regina Lemnitz, Patrick Bach, Lutz Mackensy, Arianne Borbach, Christian Stark, Andreas Mannkopff, Peter Reinhardt, Janina Sachau und Hasso Zorn.
Das Sounddesign ist sehr gelungen. Man spielt mit gedämpften Stimmen, Hall-Effekten und Geräuschen, die das Gesprochene untermalen. Die Musikbegleitung ist allerdings nicht außergewöhnlich, sondern eher bieder gestaltet. Es ist zugegeben schwierig, das Ambiente des 19ten Jahrhunderts anders als mit orchestralen Klängen zu begleiten.

Fazit:
„Der Daumen des Ingenieurs“ ist eine gute Hörspielfassung und macht gehörig Laune. Man kann miträtseln und ist gefesselt von der Atmosphäre aus ineinander verschachtelten Rätseln.

Cronn

Datenbank:0.0008 Webservice:0.0816 Querverweise:0.0130 Infos:0.0006 Verlag,Serie:0.0003 Cover:2.5536 Meinungen:0.0017 Rezi:0.0002 Kompett:2.6521

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Arthur Conan Doyle:
Biographie von Arthur Conan Doyle
Der Mann mit der ent...ppe
Sherlock Holmes-Gesc...ten
Sherlock Holmes & Do...lle
Der Parasit. CD . Lesung
Das Beryll-Diadem / ...nge
Der blaue Karfunkel ...ren
Das Grauen im Blue-J...len
Ein Skandal in Böhmen
Das Zeichen der Vier
Der Bund der Rotschöpfe
Eine Frage der Identität
Das Rätsel von Bosco...ley
Der Blaue Karfunkel
Die fünf Orangenkerne
Der adlige Junggeselle

Mehr von Marc Gruppe:
Berge des Wahnsinns
Der Zombie
Carmilla, der Vampir
Die Familie des Vampirs
Das Phantom der Oper
Spuk in Hil House
Das verfluchte Haus
Die Totenbraut
Frankenstein
Der Freischütz
Die Bilder der Ahnen
Die liebende Tote
Der Leichendieb
Die Gespenster-Rikscha
Der fliegende Holländer
Die obere Koje
Das Bildnis des Dori...ray
Dracula
Der Sandmann
Die Maske des roten Todes
Pickmans Modell
Das violette Automobil
Der Grabhügel
Der schreiende Schädel
„Der Engel von Hamps...au“
Die Legende von Slee...low
Der Eschenbaum
Markheim
Die Macht der Dunkelheit
Weiß
Der Schatten über In...uth
Das Feuer von Asshur...pal
Das Teufelsloch
Stimme in der Nacht
Schwarze Krallen
Lodoiska
Das Ding auf der Schwelle
Der Mönch
Heimgesucht
Die Katze und der Ka...gel
Die Kreatur
Alraune
Die Affenpfote
Heimgekehrt
Zimmer 13
Mary Rose
Pinocchio
Die Farbe aus dem All
Das Haus der sieben Giebel
Tobias Guarnerius
Die Falle
Madame Mandilips Puppen
Der Schimmelreiter
Die Toten sind uners...ich
Träume im Hexenhaus
Verlorene Herzen
Das ägyptische Parfüm
Die kleine Meerjungfrau
Mrs Amworth
Allerseelen
Der Mitternachtsweg
Der weiße Wolf von K...hin
Das Traktat Middoth

Infos Titania Medien:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Sherlock Holmes (Titania Medien)

Autor:

Doyle, Arthur Conan

Verlag:

Titania Medien

Erschienen:

Mai. 2015

Kritiker:

Cronn

ISBN:

3-785-75122-2

ISBN(13):

978-3-7857-512-10

EAN:

97837857512210

Typ:

Hörspiel

 

Arthur Conan Doyle

 

Sir Arthur Ignatius Conan Doyle (* 22. Mai 1859 in Edinburgh; † 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex) war britischer Arzt und Schriftsteller und veröffentlichte die Abenteuer des Sherlock Holmes und dessen Freundes Dr. Watson. Bekannt ist auch die Figur Professor Challenger aus seinem Roman Die verlorene Welt, die als Vorlage für eine mehrteilige TV-Serie diente.

[mehr]
 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an