Online Rezensionen->alle->Die fünf Orangenkerne  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Die fünf Orangenkerne

Doyle, Arthur Conan; Gruppe, Marc

Rezension von Cronn
Aus der Reihe "Sherlock Holmes (Titania Medien)"

In der Reihe „Sherlock Holmes“ erscheinen bei Titania-Medien in schöner Regelmäßigkeit Hörspiele, die sich berühmte Fälle des fiktiven Meisterdetektivs annehmen. Arthur Conan Doyle hat mit Sherlock Holmes eine Figur erschaffen, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren hat.
Inzwischen ist die siebzehnte Folge der Reihe erschienen. Sie trägt den Titel „Die fünf Orangenkerne“.
Doch worum geht es überhaupt? Die nachfolgende Inhaltsbeschreibung soll dies klären.

Inhalt:
„An einem verregneten Abend sucht der junge John Openshaw den Rat des Meisterdetektivs in der Baker Street 221b. In seiner Familie ereignen sich seit einigen Jahren mysteriöse Todesfälle, die stets mit der Zusendung von fünf Orangenkernen angekündigt werden...“
Die offizielle Ankündigung ist zwar wenig aussagekräftig, aber das Hörspiel ist wenig umfangreich ausgelegt, so dass weitere Beschreibungen den eh schon knappen Hörgenuss weiter unnötig schmälern würden.
Es kann daher gleich zur Kritik übergegangen werden.

Kritik:
„Die fünf Orangenkerne“ ist ein Hörspiel, das an seiner Originalstory krankt. Bereits nach kurzer Zeit ist klar, wer der Ausgangspunkt für die mysteriösen Morde ist und es bedarf keines Sherlock Holmes, um das „Mysterium“ zu lösen.
Die Ermittlungsarbeit besteht dann in einem reinen Gespräch über die Umstände, wodurch kaum Spannung aufkommt. Zwar bemühen sich die professionellen Sprecher redlich und auch das Sounddesign ist zweifelsohne professionell, dennoch kann es nicht gelingen, aus dem Stoff von „Die fünf Orangenkerne“ ein packendes Hörspiel zu machen.

Fazit:
„Die fünf Orangenkerne“ ist ein Hörspiel, das in der Reihe „Sherlock Holmes“ klar gegen andere Produktionen der Reihe abfällt. Das liegt nicht an den Sprechern und dem Sounddesign. Die Story an und für sich ist zu spannungsarm und zu wenig mysteriös, als dass ein moderner Hörer davon mitzureißen wäre.

Cronn

Datenbank:0.0007 Webservice:0.1112 Querverweise:0.0055 Infos:0.0003 Verlag,Serie:0.0005 Cover:2.5663 Meinungen:0.0019 Rezi:0.0002 Kompett:2.6868

 

Wertung

 

Gesamt:

(Geht so)

Anspruch:

(Reiselektüre)

Spannung:

(Langatmig)

Brutalität:

(Jugendfrei)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Arthur Conan Doyle:
Biographie von Arthur Conan Doyle
Der Mann mit der ent...ppe
Sherlock Holmes-Gesc...ten
Sherlock Holmes & Do...lle
Der Parasit. CD . Lesung
Das Beryll-Diadem / ...nge
Der blaue Karfunkel ...ren
Das Grauen im Blue-J...len
Ein Skandal in Böhmen
Das Zeichen der Vier
Der Bund der Rotschöpfe
Eine Frage der Identität
Das Rätsel von Bosco...ley
Der Blaue Karfunkel
Der Daumen des Ingenieurs
Der adlige Junggeselle

Mehr von Marc Gruppe:
Berge des Wahnsinns
Der Zombie
Carmilla, der Vampir
Die Familie des Vampirs
Das Phantom der Oper
Spuk in Hil House
Das verfluchte Haus
Die Totenbraut
Frankenstein
Der Freischütz
Die Bilder der Ahnen
Die liebende Tote
Der Leichendieb
Die Gespenster-Rikscha
Der fliegende Holländer
Die obere Koje
Das Bildnis des Dori...ray
Dracula
Der Sandmann
Die Maske des roten Todes
Pickmans Modell
Das violette Automobil
Der Grabhügel
Der schreiende Schädel
„Der Engel von Hamps...au“
Die Legende von Slee...low
Der Eschenbaum
Markheim
Die Macht der Dunkelheit
Weiß
Der Schatten über In...uth
Das Feuer von Asshur...pal
Das Teufelsloch
Stimme in der Nacht
Schwarze Krallen
Lodoiska
Das Ding auf der Schwelle
Der Mönch
Heimgesucht
Die Katze und der Ka...gel
Die Kreatur
Alraune
Die Affenpfote
Heimgekehrt
Zimmer 13
Mary Rose
Pinocchio
Die Farbe aus dem All
Das Haus der sieben Giebel
Tobias Guarnerius
Die Falle
Madame Mandilips Puppen
Der Schimmelreiter
Die Toten sind uners...ich
Träume im Hexenhaus
Verlorene Herzen
Das ägyptische Parfüm
Die kleine Meerjungfrau
Mrs Amworth
Allerseelen
Der Mitternachtsweg
Der weiße Wolf von K...hin
Das Traktat Middoth

Infos Titania Medien:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Sherlock Holmes (Titania Medien)

Autor:

Doyle, Arthur Conan

Verlag:

Titania Medien

Erschienen:

Mar. 2015

Kritiker:

Cronn

ISBN:

3-785-75120-6

ISBN(13):

978-3-7857-512-6

EAN:

9783785751206

Typ:

Hörspiel

 

Arthur Conan Doyle

 

Sir Arthur Ignatius Conan Doyle (* 22. Mai 1859 in Edinburgh; † 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex) war britischer Arzt und Schriftsteller und veröffentlichte die Abenteuer des Sherlock Holmes und dessen Freundes Dr. Watson. Bekannt ist auch die Figur Professor Challenger aus seinem Roman Die verlorene Welt, die als Vorlage für eine mehrteilige TV-Serie diente.

[mehr]
 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an