Online Rezensionen->alle->Hinter den Linien  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Hinter den Linien

von Weymarn, Balthasar

Rezension von Cronn
Aus der Reihe "Mark Brandis - Raumkadett"

Die Serie „Mark Brandis“ hat sich zu einem langjährigen Bestseller bei dem Label Folgenreich entwickelt. Auf den Jugendbüchern aus den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts basierend ist „Mark Brandis“ auch heute noch ein lesenswertes Werk des inzwischen verstorbenen Autoren Nikolai von Michalewsky.
Auf der Figur Mark Brandis aufsetzend hat man bei Folgenreich über eine Nachfolgeserie nachgedacht und sie als „Mark Brandis – Raumkadett“ schon realisiert. Drei Folgen sind inzwischen erschienen. Nun liegt mit „Hinter den Linien“ die vierte Folge vor.

Inhalt:
„Zwischen der neugegründeten Union und den asiatischen Republiken herrscht Kalter Krieg. Der junge Mark Brandis bekommt die Gelegenheit, bei einem Grenzpatrouillenflug dabei zu sein. Alba Bravo, die Pilotin des Zweimannjägers, ist schnell und furchtlos. Als sie verfolgt werden, glaubt Mark noch, alles sei unter Kontrolle. Doch plötzlich versagen die Systeme und die beiden müssen abspringen – 50 Kilometer hinter der Grenze …“
Die Inhaltsangabe ist vollauf ausreichend. Um nicht zu spoilern sei auf weitere Hinweise an dieser Stelle verzichtet. Damit kann sofort zur Kritik übergegangen werden.

Kritik:
Die Story von „Hinter den Linien“ beginnt mit einem Rückblick auf die vorangegangene Folge und greift den Handlungsstrang rund um das Präsidentenkomplott wieder auf. Leider wird das sofort wieder fallen gelassen, so dass man als Zuhörer nur hoffen kann, dass in der nächsten Folge dies aufgegriffen werden wird. Stattdessen wird am Ende der Folge ein neuer Handlungsstrang eröffnet. Hoffen wir, dass sich die Macher dabei nicht verzetteln!
Die Handlung der Folge „Hinter den Linien“ ist geradlinig und actionbetont. Das kommt sehr gut rüber, nachdem die letzte Folge nach dem spannenden Auftakt doch mehr in Richtung Verschwörungsgeschichte mit viel Dialog und Hintergrund abdriftete.
Leider sind aber in „Hinter den Linien“ einige Logikschwächen vorhanden, so dass die Folge bezüglich der reinen Drehbuchqualität hinter die Vorgängerepisode abfällt.
Die Sprecher hingegen sind auf gewohnt erstklassigem Niveau. Auch der Sound und die Musik sind stimmig auf die Situation angepasst.

Fazit:
„Hinter den Linien“ ist actionbetont und durchaus spannend, verliert aber durch Logikschwächen den Anschluss an die Vorgängerepisode. Auch wird der Handlungsfaden der Vorgängerepisode nicht aufgegriffen, so dass man als Zuhörer vertröstet wird.
Mal sehen, ob die nächste Folge sofort wieder das Komplott rund um den Tod des Präsidenten aufgreift oder den Handlungsstrang, der in „Hinter den Linien“ eröffnet wird?

Cronn

Datenbank:0.0016 Webservice:0.0819 Querverweise:0.0083 Infos:0.0006 Verlag,Serie:0.0010 Cover:0.0000 Meinungen:0.0009 Rezi:0.0001 Kompett:0.0948

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Jugendfrei)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Mehr von Balthasar von Weymarn:
Triton-Passage
Blindflug zur Schlange
Raumposition Oberon
Tatort Astronautenschule

Infos Folgenreich:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Mark Brandis - Raumkadett

Autor:

von Weymarn, Balthasar

Verlag:

Folgenreich

Erschienen:

Nov. 2014

Kritiker:

Cronn

Typ:

Hörspiel

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an