Online Rezensionen->alle->Phantastisch Nr. 54  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Phantastisch Nr. 54

Bollhöfener, Klaus

Rezension von Cronn
Aus der Reihe "Phantastisch!"

Seit vielen Jahren begleitet die Fans der phantastischen Genres eine Publikation, die im Haus Atlantis eine neue Heimat gefunden hat. Ihr Titel heißt „Phantastisch!“ und der Name ist Programm.
Das Magazin beschäftigt sich mit Science-Fiction, dunkler Phantastik (landläufig „Horror“ genannt) und auch Fantasy in all ihren medialen Spielarten.
Inzwischen ist hier die Ausgabe Nummer 54 erschienen, die zum Text vorliegt.
Wie gelungen sind die Beiträge diesmal?

Inhalt:
In den Interviews werden diesmal Mike Sheppard, Jack Campbell, Christian Edler und Arthur Gordon Wolf befragt und geben vertiefte Einblicke in ihr Schaffen und Werk. Die Interview-Partner reichen von Carsten Kuhr über Frank Hebben, Dirk van den Boom bis hin zu Dirk Ruster.
In dem Bereich „Bücher, Autoren und mehr“ werden Informationen zu Ebooks von Adnrea Bottlinger gegeben, Achim Schnurrer berichtet über Zombies und Graffiti und Sonja Stöhr zeigt die wissenschaftliche Seite der Phantastikliteratur mit ihren Beiträgen auf.
Dazu gesellen sich Rezensionen und Berichte aus dem Bereich Literatur, Comic und Film. Horst Illmer weist in gewohnt professioneller Weise auf Nachrichten und Neuerscheinungen hin.
Mit der Story „Springtide“ von Max Berry existiert auch Lesefutter literarischer Art im Heft.

Kritik:
„Phantastisch! Nr.54“ kann sehr gut gefallen. Die Beiträge sind allesamt lesenswert, allen voran das Feature von Olaf Brill zu „Mondbasis Alpha 1“ und der Bericht über die faszinierenden Kunst von Christian Edler. Auch das Interview mit Arthur Gordon Wolf gab interessante Einblicke.

Fazit:
Wiederum erweist sich das Magazin „Phantastisch!“ als äußerst breit aufgestellt und vereint Beiträge zur klassischen Phantastik dunkler Art (E.A. Poe) mit modernen Ausprägungen zu einer harmonischen Melange.
Empfehlenswert!

Cronn

Datenbank:0.0019 Webservice:0.0839 Querverweise:0.0066 Infos:0.0008 Verlag,Serie:0.0017 Cover:1.6068 Meinungen:0.0008 Rezi:0.0001 Kompett:1.7029

 

Wertung

 

Gesamt:

(Extrem gut)

Anspruch:

(Anspruchsvoll)

Spannung:

(keine Angabe)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Atlantis-Verlag:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Phantastisch!

Autor:

Bollhöfener, Klaus

Verlag:

Atlantis-Verlag

Erschienen:

Apr. 2014

Kritiker:

Cronn

ISBN:

1-616-8437-

ISBN(13):

978-1-6168-437-10

EAN:

9781616843710

Typ:

Magazin

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an