Online Rezensionen->alle->Der Schieber  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Der Schieber

Rademacher, Cay; Klaußner, Burghart (Sprecher)

Rezension von Anita
Aus der Reihe "Oberinspektor Frank Stave"

Zwei Jahre nach dem Kriegsende herrscht in Hamburg ein ungewöhnlich heißer Frühling. Die Menschen in der zerbombten Stadt stöhnen unter der Hitze. Oberinspektor Frank Stave wird zu der Leiche eines Jungen gerufen. Dieser liegt in den Ruinen einer Werft auf einem Blindgänger. Zusammen mit dem britischen Lieutenant James MacDonald untersucht er den Fall.Der tote Junge war vierzehn Jahre alt und wohnte bei seiner Tante und deren Lebensgefährte, der Boxkämpfe organisierte. In der Schule fehlte er meistens, er hehlte mit gestohlener Ware.
Die Suche nach dem Mörder führt Stave in die Kreise der sogenannten „Wolfskinder“, Kindern, die auf der Flucht aus den besetzten Ostgebieten ihre Eltern verloren haben. Diese Kinder überleben in Banden als Kohlenklauer, als Schmuggler oder als Prostituierte.
Privat hat Stave auch mit mehreren Problemen zu kämpfen. Sein Sohn steht vor der Tür, nach Jahren in sibirischen Gefangenenlagern. Seine Freundin Anna hat Geheimnisse in der Vergangenheit und sein britischer Freund MacDonald wird Vater und seine Freundin ist verheiratet.
Die privaten Probleme treten in den Hintergrund als zwei weitere Kinderleichen gefunden werden. In einer stürmischen Nacht im Hafen kommt es zu einer dramatischen Begegnung mit dem Mörder?
Dieses Hörbuch ist ein Stück Zeitgeschichte. Grandios gesprochen von Burghart Klaußner, er verleiht den verschiedenen Personen mit seiner Stimmen Charakter und erzeugt damit Spannung von Anfang an. Rademacher macht Geschichte lebendig. Nach dem „Trümmermörder“ ist „der Schieber“ der Fortsetzungsroman, aber auch ohne Vorkenntnisse des ersten Romans sehr gut hörbar. Das Hörbuch fesselt und bedrückt zugleich, man hört Aspekte der Nachkriegsgeschichte, die einem so vielleicht nicht bewusst waren. Ein Hörbuch, das man nicht so leicht vergisst und das neugierig macht auf neue Bücher dieser Reihe.

Datenbank:0.0008 Webservice:0.0827 Querverweise:0.0091 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0011 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.0947

 

Wertung

 

Gesamt:

(Extrem gut)

Anspruch:

(Anspruchsvoll)

Spannung:

(Fesselnd)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Burghart Klaußner:
Klaußner, Burghart (Sprecher)

Infos Der Audio Verlag:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

Deutschland

Zeit:

1947

Serie:

Oberinspektor Frank Stave

Autor:

Rademacher, Cay

Verlag:

Der Audio Verlag

Erschienen:

Sep. 2012

Kritiker:

Anita

ISBN:

3-862-31219-4

ISBN(13):

978-3-8623-121-1

EAN:

9783862312191

Typ:

Hörbuch

 

Burghart Klaußner

 

Burghart Klaußner ist im Kino, Im Fernsehen und auf der Bühne gleichermaßen präsent. Nach seiner Ausbildung an der Berliner Max-Reinhardt-Schule war er an zahlreichen Theaterbühnen in Deutschland und der Schweiz engagiert. 1999 wurde er mit der "Goldenen Maske" des Schauspielhauses Zürich ausgezeichnet. Seit 1995 wirkt er als Kommissar Heimeran in der ARD-Serie "Adelheid und ihre Mörder" mit [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an