Online Rezensionen->alle->Mord-Westfalen II  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Mord-Westfalen II

Butkus, Günther (Hrsg.)

Rezension von Martina
Aus der Reihe "Mord-Westfalen"

Morde in der Nachbarschaft. Mitten im Nordrhein-Westfalen. Darum geht es in diesem rund 400-seitigen Taschenbuch, dessen Cover mit dem kontrastreichen Bild des Hermannsdenkmal dem Leser direkt ins Auge fällt. 32 Kurzgeschichten drehen sich um Familientragödien, mysteriöse Unglückfälle und Intrigen. Es handelt sich hierbei um Kurzkrimis, die gut und gerne vom Nachbar nebenan handeln könnten. Der Leser blickt hinter die Fassade einer scheinbar heilen Welt und wird Zeuge skurriler Verbrechen.Wer weiß schon, welche Geheimnisse womöglich hinter Nachbars Tür lauern... Hier erfährt man es!

So wird beispielsweise ein freundlicher Polizist auf sehr merkwürdige Weise auf die Spur eines natürliches Todes aufmerksam oder ein unglücklicher Ehemann versucht vergebens, sich seiner reichen Ehefrau zu entledigen und jemand wird unfreiwillig zum Pilger... und einige Verbrecher, die vor langer Zeit geschahen, werden irgendwann gerächt...

Dieses Buch ist gut recherchiert und nicht nur für Einheimische lesenswert. Markante Punkte, wie zum Beispiel die geschichtsträchtigen Externsteine kommen darin vor. Die im Teutoburger Wald gelegene natürliche Sandsteinfelsformation ist ebenso Schauplatz eines Verbrechens, wie die Innenstadt von Dortmund.

Fazit:

Für jeden ist etwas dabei.

32 Stories, 32 Autoren, 32 verschiedene Schreibstile. Wer Kurzgeschichten mag, kommt sicherlich auf seine Kosten. Diejenigen, die lieber Hochspannung wollen, werden enttäuscht sein. Im Vordergrund stehen die Geschichten von Leuten wie Du und ich. Von Menschen die absichtlich oder unabsichtlich in prekäre Situationen geraten und deren Leben plötzlich aus den Fugen gerät.

Jeder Autor hat seine ganz eigene Art Geschichten zu erzählen und somit ist das Buch so vielfältig wie Nordrhein-Westfalen selbst.
Die Ideen für die Kurzkrimis reichen von skurril bis rabenschwarz, von aberwitzig bis satirisch. Abwechslung ist also garantiert und fast jede Geschichte hat eine Pointe, die den Leser auch schon mal überrascht.

Jedoch fällt es einem zeitweise schwer, sich auf die vielen unterschiedlichen Situationen einzustellen. Bei einigen Geschichten fehlt eine kurze Einleitung, so das der Leser es schwer hat, sich zu orientieren. Man ist nicht zwangsläufig sofort mittendrin im Krimi, worunter der Lesespaß schon mal etwas leidet.
Manche Kurzgeschichten sind Geschmackssache, manche lassen sich leicht lesen, andere wiederum wollen nicht so recht in Schwung kommen. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Jede ist auf ihre eigene Art gut.

Sehr positiv ist zu bewerten, das die Autoren wissen wovon sie schreiben. Fast alle leben in Nordrhein-Westfalen oder wurden dort geboren (wie im Anhang zu entnehmen ist) und haben vorhandene Örtlichkeiten mit in ihre Geschichten eingebaut. Wer also mag, kann sich auf Spurensuche begeben. Der Eine oder Andere wird so manche Region oder Gegend wiedererkennen.

Gut geeignet ist diese Krimisammlung für´s Lesen Zwischendurch. Die Geschichten sind meist nur wenige Seiten lang, so das sie bequem auch unterwegs oder in der Mittagspause gelesen werden können.

Datenbank:0.0014 Webservice:0.1113 Querverweise:0.0054 Infos:0.0007 Verlag,Serie:0.0007 Cover:0.0000 Meinungen:0.0009 Rezi:0.0001 Kompett:0.1207

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mittel)

Anspruch:

(Reiselektüre)

Spannung:

(Unterhaltsam)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Pendragon:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Pendragon, Bielefeld

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

Deutschland

Zeit:

Gegenwart

Serie:

Mord-Westfalen

Autor:

Butkus, Günther (Hrsg.)

Verlag:

Pendragon, Bielefeld

Erschienen:

Jul. 2009

Kritiker:

Martina

ISBN:

9-783-86532-1398

ISBN(13):

978-9-7838-653-7

EAN:

9789783865327

Typ:

Taschenbuch

 

Mord-Westfalen

  [mehr]
 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an