Online Rezensionen->alle->Fullmetal Alchemist - Vol. 09  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Fullmetal Alchemist - Vol. 09

Arakawa, Hiromu

Rezension von Arielen
Aus der Reihe "Fullmetal Alchemist"

Die 51-teilige Reihe „Fullmetal Alchemist” erscheint auf insgesamt zwölf DVDs. Wie auch schon bei den vorhergehenden Teilen ist die Ausstattung der neunten DVD dem Inhalt angemessen, so wie auch die Extras, die aus einem kurzen Interview, Trailern und einen kleinen, aber ausführlichen Booklet bestehen.

In den Folgen 35 - 38 werden weitere Fäden miteinander verknüpft. Die Brüder Edward und Alphonse Elric haben erkannt, dass an ihrer Suche nach dem Stein der Weisen auch noch mehr Wesen interessiert sind. Noch immer verfolgen die Homunculi jeden ihrer Schritte, denn sie wollen wirklich Menschen werden und nicht nur Kunstprodukte blieben. Um das zu erreichen, ist ihnen jedes Mittel recht. Selbst wenn unschuldige Menschen dafür sterben müssen, wollen sie unbedingt ihr Ziel erreichen.
Daran erinnert sich auch Lust, die vor Jahren in eine Stadt namens Ishbar kam und dort einem jungen Arzt begegnete, der die Menschen dank eines magischen Steins heilte. Nur sie weiß, wie eng das Ishbar-Massaker mit ihren Machenschaften verknüpft ist.
Derweil suchen Edward und Alphonse bei den überlebenden Ishbariern nach Antworten auf ihre Fragen. Es sind die Kinder, die zu ihnen Vertrauen entwickeln und ihnen zuerst etwas erzählen. Die beiden jungen Männer versuchen zu verstehen, was damals geschehen ist, und immer mehr haben sie das Gefühl, dass ihre Suche nicht mehr rechtens ist.
Derweil kehrt Winry erst einmal nach Central City zurück. Dort entdeckt sie eher durch Zufall ein Geheimnis, das einer der hochrangigen Offiziere der Staatsalchimisten vor all seinen Kollegen und der Obrigkeit verbirgt. Sie bekommt es mit der Angst zu tun, denn sie weiß nicht, was sie tun soll.
Unterdessen ist Roy Mustang seinen Untergebenen ein guter Anführer, auch wenn bei der Chaotentruppe so manches durcheinander zu laufen scheint, und einige Militärs rechte Hasenfüße sind. Doch spukt es in dem ominösen Lagerhaus 13 nicht vielleicht doch?

In der neunten DVD wartet „Fullmetal Alchemist“ mit weiteren sehr düsteren Überraschungen auf, die das Ishbar-Massaker und die Geschehnisse kurz davor betreffen. Die Brüder müssen weitere üble Erkenntnisse schlucken und geraten in ein tiefes moralisches Dilemma, denn wenn sie ihre Suche jetzt aufgeben, dann zerschlagen sie damit auch ihre Hoffnungen. Und selbst Winry wird immer mehr in die düsteren Intrigen gezogen, die hinter den Kulissen gesponnen werden. Für Auflockerung sorgt allerdings die Folge „Der Flame Alchemist, der kämpfende Leutnant und der Geist im 13. Lagerhaus”, die sich einmal von den Haupthelden abwendet und sich eher mit dem chaotischen Alltag bei den Staatsalchemisten beschäftigt und den Zuschauer mehr als einmal zum Schmunzeln bringt.
Erneut beschäftigten sich die Folgen mit Ethik und Moral oder dem Fehlen derselben, denn das ist es, woran es den Homunculi vor allem mangelt und was sie von den Menschen trennt. Der ernste und komplexe Hintergrund wird weiterhin angemessen und gar nicht oberflächlich behandelt. Das ist es, was die Serie von vergleichbaren Action-und-Magie-Animes abhebt und sie auch für ein älteres Publikum interessant macht.

Das hohe Niveau wird beibehalten. Auch auf der neunten DVD bietet „Fullmetal Alchemist” abenteuerliche Fantasy-Unterhaltung, die vor allem für ein reiferes Publikum interessant ist.

Datenbank:0.0006 Webservice:0.1018 Querverweise:0.0041 Infos:0.0009 Verlag,Serie:0.0004 Cover:0.0001 Meinungen:0.0010 Rezi:0.0001 Kompett:0.1093

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Unterhaltsam)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

Ton:

(Gut)

Bild:

(Mittel)

Menüs:

(Mittel)

Ausstattung:

(Mittel)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon

Mehr von Hiromu Arakawa:
Fullmetal Alchemist Vol. 1
Fullmetal Alchemist ... 10

Infos Panini Comics:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Fullmetal Alchemist

Autor:

Arakawa, Hiromu

Verlag:

Panini Comics, Stuttgart

Erschienen:

Nov. 2007

Kritiker:

Arielen

Typ:

DVD

 

Werbung

  www.tividi.de
 
AMANGO - Kino per Post