Online Rezensionen->alle->Die vergessene Stadt  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Die vergessene Stadt

Hobb, Robin

Rezension von sgo
Aus der Reihe "Die Zauberschiffe"

Die Händlerstadt Bingtown wird nun endgültig von ihren Feinden überrannt. Erst unter dem Druck einer Invasion der räuberischen Chalcedaner kommt eine widerwillige Zusammenarbeit der verschiedenen Fraktionen zustande. Denn eigentlich herrscht in der Stadt Bürgerkrieg zwischen Neubürgern aus Jamaillia und den alteingesessenen Händlerfamilien. Die Situation wird durch aufrührerische Sklaven noch weiter verkompliziert. Während in Bingtown sich das Chaos ausbreitet, gelingt dem Satrap von Jamailla die Flucht aus dem Gewahrsam der Regenwildhändler, wo er als Geisel für die Sicherheit der Stadt dienen sollte. Damit haben die Händler kein Druckmittel mehr, um die angrenzenden Reiche vor einem Angriff abzuhalten.
In der Zwischenzeit erreicht die Händlertochter Althea das Hauptquartier des Piraten Kennit, um dort ihr intelligentes Schiff Viviace zurück zu fordern. Dabei ist ihr nicht bekannt, das sich die Persönlichkeit des Schiffes unter der Erkenntnis seiner Herkunft längst verändert hat. Dem Schiff wurde bewußt, das es eigentlich ein Drache werden sollte...
Band 5 der mindestens auf 7 Bände geplanten Reihe fügt Handlungsstränge zusammen, welche in den vorherigen Bänden noch nebeneinander herliefen. Aber es bleiben noch genügend offene Fragen, um alles in gewohnter Qualität spannend zu halten. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band.
Und ein Drache in all seiner Arroganz kommt auch vor...
Die Autorin arbeitet übrigens unter Pseudonym: früher schrieb sie unter dem Namen Megan Lindholm den Windsänger-Zyklus

Klappentext: Bingtown, die stolze Stadt der Händler, ist von den Feinden eingeschlossen. Gleichzeitig will Serilla die Gunst der Stunde nutzen, um die Macht in der Stadt an sich zu reißen. Nur ein Wunder kann helfen, und dieses Wunder könnte Tintaglia sein, der letzte Drache. Doch das urtümliche Wesen hat wenig Veranlassung, den Menschen zu helfen, denn ein schockierendes Geheimnis verbindet die Regenwilder und die Zauberschiffe der Händler: das Geheimnis vom Aussterben der Drachen...

Datenbank:0.0008 Webservice:0.1044 Querverweise:0.0036 Infos:0.0003 Verlag,Serie:0.0006 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0000 Kompett:0.1102

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(keine Angabe)

Spannung:

(keine Angabe)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Robin Hobb:
Biographie von Robin Hobb
Der Ring der Händler
Die Stunde des Piraten
Viviaces Erwachen
Der blinde Krieger
Fool´s Errand (The T... 1)
Der lohfarbene Mann
Der goldene Narr
Der Wahre Drache

Infos Goldmann:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Goldmann, München

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Die Zauberschiffe

Autor:

Hobb, Robin

Verlag:

Goldmann, München

Erschienen:

Apr. 2001

Kritiker:

sgo

ISBN:

3-442-24942-2

ISBN(13):

978-3-4422-494-8

EAN:

9783442249428

Typ:

Taschenbuch

 

Robin Hobb

 

Robin Hobb ist das Pseudonym für Margaret Ogden, die verschiedene Bücher auch unter dem Namen Megan Lindholm veröffentlicht hat. [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an