Online Rezensionen->alle->Buffy the Vampire Slayer Staffel 10, Bd. 1: Neue Regeln  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Buffy the Vampire Slayer Staffel 10, Bd. 1: Neue Regeln

Whedon, Joss; Gage, Christos; Brendon, Nicholas

Rezension von Arielen
Aus der Reihe "Buffy (Staffel 10)"

„Buffy - The Vampire-Slayer“ mag im Fernsehen zwar mit der siebten Staffel ein Ende gefunden haben, darf seit einigen Jahren aber in Comicform weiterleben. In einer achten und neunten Staffel gestalteten erfahrene Autoren unter der Leitung von Joss Whedon die Saga neu, so dass sie auch jetzt noch erfolgreich weiter laufen kann. Erschienen ist nun der erste Band der zehnten Staffel, in dem die Helden „Neue Regeln“ erwarten.

Willow hat nach einer anstrengenden Reise die Magie auf die Erde zurückgebracht. Nur so war es möglich, Dawn zu retten, die als magisches Wesen davon abhängig war, den Verrat einer anderen Jägerin ungeschehen zu machen und so zu verhindern, dass der Schöpfer der Ur-Vampire sich auf der Welt der Sterblichen breit machen konnte. Der Riss im Raum-Zeit-Kontinuuum wurde geschlossen – vielleicht für immer.
Die „Gang“ kehrt zu ihrem üblichen Tagwerk zurück. Wieder vereint kämpfen sie gegen die verbliebenen Zompire und anderes Gezücht der Hölle und lassen die alte Freundschaft wieder aufleben. Doch einiges ist nicht so wie früher. Nicht nur, dass Willow die Magie erst wieder lernen muss, auch viele der Regeln für Vampire sind außer Kraft gesetzt – sie müssen sich nun nicht mehr vor dem Tageslicht fürchten.
Das treibt Buffy und Co ziemlich in die Enge. Doch was tun? In ihrer Not sucht die Dämonenjägerin Hilfe bei einem ungewöhnlichen Verbündeten. Doch ist es wirklich der richtige Schritt, ausgerechnet Dracula zu vertrauen? Nicht nur Xander hat da seine Zweifel … aber als man auf ihre Einwände hört, scheint es bereits zu spät zu sein.

Die neue Staffel fängt gleich mit einer ganzen Menge Action an. Buffy und ihre Freunde scheinen zum Alltag zurückgekehrt zu sein, der sich mit der Rückkehr der Magie vereinfacht hat. Doch ihnen bleibt nur wenig Zeit, diese Entwicklung zu genießen, alte Freundschaften und Liebe wieder aufzufrischen.
Schneller als erwartet schlägt die grausame Realität zu und konfrontiert die Helden mit bitteren Wahrheiten. Jemand oder etwas schreibt die Regeln der Magie neu und erzwingt Veränderungen, die das Leben schwer machen.
Dabei kann nicht einmal mehr jemand helfen, der zu ihnen zurückgekehrt ist, wenn auch stark verändert. Nun ist es an den Helden, das Richtige zu tun und Fehler, die sie in ihrer Unvernunft begehen, so schnell wie möglich auszubügeln, auch wenn das nicht ganz ohne Opfer abgeht. In der Folge dieser Entwicklungen verändern sich auch Beziehungen aufs Neue und bringen frischen Wind in die Gruppe.
Zudem gibt es auch diesmal wieder genügend Andeutungen und Verbindungen zur Fernsehserie, so dass die Kontinuität gewahrt bleibt und auch Fans sehr viel Spaß haben werden – vor allem mit Dracula, der seine Arroganz von damals nicht gerade abgelegt hat und vor allem Xander zu schaffen macht.
Alles in allem liest sich das Abenteuer flüssig und angenehm, kehrt zu den Wurzeln zurück, die Buffy erst so bekannt und beliebt gemacht haben. Frech und witzig, aber doch mit einer gewissen Tiefe darf die Vampirjägerin neue Abenteuer bestehen und macht durch die neuen Entwicklungen Lust auf die Fortsetzung. Zudem wurden ein paar Karten neu gemischt, was auch den Figuren etwas mehr Profil verleiht als in den Staffeln davor.

Es lohnt sich in die zehnte Staffel von „Buffy – The Vampire Slayer“ hineinzuschauen, denn die Geschichte ist recht gut zu verstehen, selbst wenn man die vorhergehenden Bände nicht genau kennt. „Neue Regeln“ beginnt wieder bei der Basis und mischt dabei einige Karten neu, so dass man mit Spannung in die Zukunft blicken kann.

Datenbank:0.0015 Webservice:0.1099 Querverweise:0.0130 Infos:0.0008 Verlag,Serie:0.0008 Cover:0.0001 Meinungen:0.0009 Rezi:0.0001 Kompett:0.1274

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Jugendfrei)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon

Mehr von Joss Whedon:
Astonishing X-Men #1...abt
Buffy (Staffel 8) Bd...rin
Buffy The Vampire Sl...d 2
Buffy The Vampire Sl...D 3
ANGEL Nach dem Fall,...es!
Buffy (Staffel 8), B...D 4
Die Buffy-Chroniken # 1
ANGEL Nach dem Fall,...cht
Band 4: Harmony Live!
Bd. 2: Durchgeknallt!
Angel präsentiert: S...all
Serenity – Zwischen ...ten
Angel – Nach dem Fal...le!
Band 3: Mitten ins Herz!
Band 6: Rückzug!
Buffy-Chroniken, Bd....ge!
Angel präsentiert 2:...en!
Angel (Staffel 6), B...el!
Buffy-Chroniken, Bd....in!
Buffy the Vampire Sl...ung
Angel präsentiert: N...sch
Angel (Staffel 6), B...le!
Buffy the Vampire Sl...nd!
Angel – Nach dem Fal...te!
Angel (Staffel 6), B...es!
Buffy-Chroniken, Bd....te!
Buffy Tales 1: Die S...rin
Angel (Staffel 6), B...om!
Buffy the Vampire Sl...all
Buffy-Chroniken, Bd....ut!
Angel – Nach dem Fal...gen
Buffy-Chroniken, Bd....ll!
Angel & Faith 2: Vat...den
Angel & Faith 3: Fam...nde
Buffy the Vampire Sl...ang
Buffy the Vampire Sl...ern
Buffy the Vampire Sl...low
Serenity – Zwischen ...hte

Infos Paninicomics:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Buffy (Staffel 10)

Autor:

Whedon, Joss

Verlag:

Paninicomics, Stuttgart

Erschienen:

Mai. 2015

Kritiker:

Arielen

ISBN:

3-957-98211-1

ISBN(13):

978-3-9579-821-7

EAN:

9783957982117

Typ:

Softcover

 

Werbung

  Comics bei AMAZON.de
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an