Online Rezensionen->alle->Angel – Nach dem Fall präsentiert : Angel & Illyra - Heimsuchungen  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Angel – Nach dem Fall präsentiert : Angel & Illyra - Heimsuchungen

Whedon, Joss; David Tischman, Scott Tipton & Mariah Huehner

Rezension von Arielen
Aus der Reihe "Angel"

In der Reihe „Angel präsentiert“ werden Geschichten präsentiert, in denen zwar die wichtigen Figuren eine Hauptrolle spielen, die aber nicht unbedingt in die große fortlaufende Geschichte passen. Diesmal wendet man sich Angel und Illyra zu, die zwar oft im Mittelpunkt der Action stehen, über die man aber nicht wirklich viel erfährt.

Nicht schon am Ende des 20. Jahrhundert, auch schon am Anfang dieser Epoche hadert Angel mit seiner Seele und versucht sie loszuwerden. Denn was ist hinderlicher für einen Vampir als plötzlich und unerwartet ein Gewissen zu besitzen und zu fühlen? Aus diesem Grund ist er nach Dan Francisco gekommen, um dort jemanden zu finden, der ihn von seinen Qualen endlich wieder erlösen kann. In Chinatown scheint er den Richtigen gefunden zu haben, aber dieser verlangt einen Preis für ihn – er soll ihm eine junge Frau zurückbringen, die ihm davongelaufen ist.
Angel glaubt, dass sei einfach, erlebt aber sein blaues Wunder, als sich sein Opfer erst einmal als nicht ganz so wehrlos entpuppt wie gedacht und dann auch noch das Inferno in sich entfesselt. Im Schatten des großen Erdbebens von 1906 muss der Vampir nun auch noch einen wütenden Drachen aufhalten.
Auch Illyra fühlt sich nicht besonders wohl in ihrer Haut. Das liegt an ihrem menschlichen Anteil, der sich immer noch wieder bemerkbar macht. Sie hasst und liebt ihre sterbliche Hülle gleichermaßen. Doch kann ihr jemand dabei helfen, ihre Gefühle wieder in Einklang zu bringen? Ausgerechnet Spike, der ewige Zyniker und Spötter, steht ihr bei dieser Suche nach sich selbst bei und ebnet ihr den Weg in ihr altes Reich, damit sie erkennen kann, was sie wirklich will.

Während sich die Ereignisse um Illyra mehr oder weniger um die Hauptgeschichte drehen und einen Charakter beleuchten, der in dem ganzen Hin und Her etwas zu kurz kommt, scheint die Geschichte um Angel keinen Bezug zur Gegenwart zu haben. Dafür ist sie auch die bodenständigere der beiden in sich geschlossenen Erzählungen, die sogar Buffy-Fans nachvollziehen können.
Interessant ist, wie er damals darum kämpft, seine Seele wieder zu verlieren und doch merkt, dass der Weg dorthin tückisch sein kann und nicht immer das heraus kommt, was er will. Die chinesische Frau ist dafür ein warnendes Beispiel. Die Geschichte schwelgt in den passenden Bildern, zeigt eine Stadt, die im Jahr 1906 noch viel von ihrer Goldgräbervergangenheit besitzt, einschließlich eines ganzen Stadtviertels, in dem die Laster genossen werden, der „Barbary Coast“.
Die Geschichte um Illyra ist dagegen schwerer zu verstehen, vor allem wenn man nicht die sechste Staffel in Comic-Form gelesen hat. Vieles bleibt rätselhaft und am Ende ist nicht wirklich alles geklärt. Aber die Geschichte taucht ein wenig tiefer in die Gefühle der Dämonin ein, die zwar entwurzelt wurde, sich aber auch nicht wirklich dazu entscheiden kann, wieder in ihre Heimat zurückzukehren.

Alles in allem bietet „Angel und Illyra – Heimsuchungen“ wieder spannende und atmosphärische Lektüre, die auf ihre Art und Weise die Hauptserie ergänzen – was ja letztendlich auch der Sinn von „Angel präsentiert“ sein soll.

Datenbank:0.0009 Webservice:0.0959 Querverweise:0.0072 Infos:0.0006 Verlag,Serie:0.0002 Cover:0.0001 Meinungen:0.0007 Rezi:0.0001 Kompett:0.1058

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Reiselektüre)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon

Mehr von Joss Whedon:
Astonishing X-Men #1...abt
Buffy (Staffel 8) Bd...rin
Buffy The Vampire Sl...d 2
Buffy The Vampire Sl...D 3
ANGEL Nach dem Fall,...es!
Buffy (Staffel 8), B...D 4
Die Buffy-Chroniken # 1
ANGEL Nach dem Fall,...cht
Band 4: Harmony Live!
Bd. 2: Durchgeknallt!
Angel präsentiert: S...all
Serenity – Zwischen ...ten
Angel – Nach dem Fal...le!
Band 3: Mitten ins Herz!
Band 6: Rückzug!
Buffy-Chroniken, Bd....ge!
Angel präsentiert 2:...en!
Angel (Staffel 6), B...el!
Buffy-Chroniken, Bd....in!
Buffy the Vampire Sl...ung
Angel präsentiert: N...sch
Angel (Staffel 6), B...le!
Buffy the Vampire Sl...nd!
Angel – Nach dem Fal...te!
Angel (Staffel 6), B...es!
Buffy-Chroniken, Bd....te!
Buffy Tales 1: Die S...rin
Angel (Staffel 6), B...om!
Buffy the Vampire Sl...all
Buffy-Chroniken, Bd....ut!
Buffy-Chroniken, Bd....ll!
Angel & Faith 2: Vat...den
Angel & Faith 3: Fam...nde
Buffy the Vampire Sl...ang
Buffy the Vampire Sl...ern
Buffy the Vampire Sl...low
Buffy the Vampire Sl...eln
Serenity – Zwischen ...hte

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Angel

Autor:

Whedon, Joss

Erschienen:

Aug. 2012

Kritiker:

Arielen

ISBN:

3-862-01418-5

ISBN(13):

978-3-8620-141-7

EAN:

9783862014187

Typ:

Softcover

 

Werbung

  Comics bei AMAZON.de
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an