Online Rezensionen->T-Cards->Kartefakt #40  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Kartefakt #40

Pirner, Jürgen

Rezension von jpk
Aus der Reihe "Kartefakt"

Die letzte Kartefakt des Jahres 2002 spielt Weihnachtsmagazin und legt zu den 100 Din-A4 Seiten Informationen rund um sammelbare Spiele noch nette Weihnachtsgeschenke in die Beilage. So erhalten wir einen kompletten Harry Potter Booster und von Mage Knight einen Miniaturen Blister aus der Metal Edition. Da ich bisher noch nicht die Gelegenheit hatte, eine der Metallfiguren zu Mage Knight in den Händen zu halten, nutzte ich sie und stelle fest, dass es eine wesentliche Verbesserung zu den Plastikfiguren ist. Auch wenn man jetzt selber zu Pinsel und Farbtöpfchen greifen muss, so lohnt sich vielleicht gerade das. Die Gleichheit der Plastikfiguren empfand ich persönlich als etwas Negatives.

Interessant finde ich auch den Artikel über die Mage Knight Titanen, die sich unter den kleinen Drehscheibenkriegern wie Giganten ausnehmen und die bewährten Gewinnstrategien über den Haufen werfen.
Ebenfalls geht die Artikelserie aus der Kartefakt 39 über die Mechwarrior Klickfiguren weiter. Die Infos über die Dark Ages gehen nicht nur über die Figuren selber, sondern auch über Literatur, Hintergrund und Vertriebsphilosophie der Hersteller.

Natürlich geht es auch in der Kartefakt um den Herr der Ringe, auch wenn trotz Filmstart des zweiten Teils, sich der HdR-Anteil in dem Magazin in freundlichen Grenzen hält. Der Verweis auf das wirklich gigantische Gewinnspiel der Nautilus, dem Schwestermagazin der Kartefakt, ist erlaubt und durchaus angebracht. Aber darauf beschränkt sich ein Magazin wie die Kartefakt nicht allein. Genauso wie die Nautilus den offiziellen Newsletter für das Herr der Ringe Rollenspiel verbreitet, ist es der Kartefakt gelungen, dies für das sammelbare Kartenspiel auf deutscher Sprache ebenfalls zu erreichen.
Die Karthothek Liste mit allen Kartentexten zu der "Zwei Türme" Edition lässt keine Wünschen offen, außer vielleicht das Bedürfnis von irgendwas noch überrascht zu werden.

Beeindruckend ist in der Dezember Kartefakt besonders die komplette Enzyklopädie der Magic Edition "Aufmarsch". Alle 350 Karten sind auf farbigen Seiten im Mittelteil des Magazins gedruckt und lassen sich als eine Art Mini-Lexikon leicht aus dem Magazin lösen. Was will man mehr - außer den Karten selber als Komplettset?

Selbstredend sind das bei weitem nicht alle Artikel, da wären noch einige, über Buffy (Expansion), Harry Potter (Spieltipps), Simpsons (Meisterschaft), Vampire (Belgisch Deutscher Meister), Warhammer (40K), Mage Knight (Dungeons) und noch vieles mehr. Mir fällt auf die Schnelle nur ein aktuelles sammelbares Spiel, das nicht wenigstens einen kurzen Artikel in der vorliegenden Kartefakt findet. Bei diesem Spiel handelt es sich um die neue Herr der Ringe Grundbox "Zwei Türme" von Games Workshop. Aber eventuell habe ich es in der Fülle übersehen oder sie lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

Für Magic Fans geht von diese Ausgabe ein absoluter Kaufzwang aus. Schließlich stellt die "Aufmarsch" Edition Enzyklopädie ein überaus praktisches Heftchen im Magazin dar. Aber auch Herr der Ringe Fans werden bedient. Bei den Miniaturen stelle ich einen starkes Übergewicht für Mage Knight fest, wie er sich eigentlich nicht im Markt wiederspiegelt. Doch hier ist festzustellen, dass es keinen Sinn macht, dass die Kartefakt sich in Konkurrenz zu firmeneigenen Magazinen setzt, sondern besser die Serien bedient, die in den gängigen Rollenspielmagazinen nur in einem Nebensatz erwähnt werden - und diesen Zweck erfüllt sie sehr gut.

Datenbank:0.0016 Webservice:0.1219 Querverweise:0.0083 Infos:0.0006 Verlag,Serie:0.0005 Cover:0.0000 Meinungen:0.0009 Rezi:0.0001 Kompett:0.1343

 

Wertung

 

Gesamt:

(Extrem gut)

Anspruch:

(keine Angabe)

Spannung:

(keine Angabe)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich Pegasus

Mehr von Jürgen Pirner:
Interview zu Fantasy Magazin Nautilus
Nautilus #08
Nautilus #09
Nautilus #10
Nautilus #11
Nautilus #12
Nautilus #14
Nautilus #13
Nautilus #15
Kartefakt #37
Kartefakt #38
Nautilus #16
Kartefakt #39
Nautilus #17
Kartefakt #41
Nautilus #18
Kartefakt #42
Nautilus #20
Nautilus #21
Nautilus #23
Nautilus #24
Nautilus #22
Nautilus #25
Nautilus #26
Abenteuer & Medien #28
Kartefakt #62

Infos Abenteuer Medien:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Abenteuer Medien, Hamburg

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Kartefakt

Autor:

Pirner, Jürgen

Verlag:

Abenteuer Medien, Hamburg

Erschienen:

Dez. 2002

Kritiker:

jpk

Typ:

Magazin

 

Kartefakt

 

Das Trading Card Game-Magazin.

[mehr]
 

Werbung

  OTTO Versand

 
Mephisto Magazin
 
Das grosse kostenlose Piraten-Online-Spiel