Online Rezensionen->alle->Münster-Wölfe  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Münster-Wölfe

Bekker, Alfred

Rezension von Monika
Aus der Reihe "Michael Hellmer"

"Gnadenlose Wölfe". Untertitel: "Sie haben kein Erbarmen - ein neuer, ungewöhnlich faszinierender Roman von MIKE HELL." So soll der neueste Groschenroman der Sparte Western heissen, den Michael Hellmer unter dem Pseudonym Mike Hell gerade in die Computertastur haut.

Als er den zuletzt geschriebenen Text sichern will, wird der Bildschirm plötzlich dunkel. Ein Kurzschluss hat das völlig veraltete Leitungsnetz des maroden Mietshauses lahmgelegt. Der Verursacher des Stromausfalls ist vermutlich wieder mal der unsympathische Nachbar Jürgen Lammers - Typ speckiger Jogging-Anzug und Bierbauch - .

Aber diesmal hat Lammers den letzten Stromausfall seines Lebens verursacht, denn einen defekten Fön in die mit Wasser gefüllte Badewanne mitzunehmen, war keine gute Idee. Selbstmord oder Mord? Michael Hellmer, der ab und zu auch Kurzkrimis für Illustrierten fabriziert, tippt sofort auf Mord. Zwar wirkte Lammers zu Lebzeiten eher begriffsstutzig, aber dass er in voller Bekleidung in die Badewanne steigt und dazu noch den Fön mitnimmt, ist doch zu unwahrscheinlich.

Die Polizei rückt an, doch die Ermittler erweisen sich als ziemliche Trantüten. Hauptverdächtiger ist in deren Augen Michael Hellmer, dem keine andere Wahl bleibt, als die Sache selbst aufzuklären, wobei auch eine geheimnisvolle und natürlich bildschöne Frau ins Spiel kommt.

Der Plot ist sehr rasant und der Ich-Erzähler Hellmer hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Restlos überzeugen konnte mich der Krimi des Autors, der laut Verlagsangabe schon in allen Sparten der Unterhaltungsliteratur tätig war, jedoch nicht. Die Handlung ist teilweise zu klischeehaft. Wie oft hat man nun schon Krimis gelesen, in denen der Held durch eine schöne Frau in unerwartete Ereignisse verwickelt wird? Und gegen die Inkompetenz der ermittelnden Polizisten (die hier besonders trottelig geraten sind) kämpfen muss? Und auch bei der Beschreibung der Personen gibt es keine grosse Bandbreite. Entweder betörend schön wie die in den Mord verwickelte Frau oder fett und hässlich. Amüsant hingegen die Einblicke in die Entstehung eines Groschenromans. Hier kennt sich der Autor ja bestens aus.

Ausserdem hätte ich von einem Krimi mit dem Titel "Münster-Wölfe" und einem Foto von Münster auf dem Cover (die Taschenbücher aus dem Gmeiner-Verlag sind immer sehr schön gestaltet) eine bessere Schilderung der Stadt und ihrer Atmosphäre erwaret. Ein paar Sehenswürdigkeiten zu erwähnen macht noch keinen Münsterkrimi. Im Grunde könnte das marode Mietshaus auch in Buxtehude oder Castrop-Rauxel stehen.

Michael Hellmer alias Mike Hell soll wohl in Serie gehen. Wer also einen leichten Krimi - die 227 Seiten lesen sich wirklich sehr schnell - mit einem Helden sucht, der nie um einen coolen Spruch verlegen ist, wird hier ganz gut bedient.

Datenbank:0.0007 Webservice:0.1192 Querverweise:0.0042 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0005 Cover:0.0000 Meinungen:0.0005 Rezi:0.0001 Kompett:0.1256

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mittel)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Unterhaltsam)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Alfred Bekker:
Biographie von Alfred Bekker
Das Buch Edro

Infos Gmeiner:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

Münster, Deutschland

Zeit:

Gegenwart

Serie:

Michael Hellmer

Autor:

Bekker, Alfred

Verlag:

Gmeiner, Meßkirch

Erschienen:

Feb. 2005

Kritiker:

Monika

ISBN:

3-899-77626-7

ISBN(13):

978-3-8997-762-3

EAN:

9783899776263

Typ:

Taschenbuch

 

Alfred Bekker

 

Alfred Bekker ist ein im Münsterland geborener und aufgewachsener Autor, der in fast allen Genres der Unterhaltungsliteratur tätig war. Er begann wie sein Romanheld mit Western-Romanen und wurde später Mitautor von "Jerry Cotton" [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an